Mittagsmenü

Hier kommt wieder unser beliebtes Mittagsmenü. Schauen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Sie.

Aktuelles

WILD-Spezialitäten 🐗

Liebe Gäste,
auf unseren neuen Aktionskarte verwöhnen wir Sie mit leckeren Wild-Gerichten wie z.B. einem schmackhaften Ragout vom Wild aus hiesigen Wäldern. Genau die richtigen Gerichte für die kalten und schneereichen Tage 🌨❄️ Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Winterliche Grüße, ❄️⛄️
Ihre Familie Hörmann und das ganze SternenTeam

 

Glühwein-Aktion 🍷

Für unsere Gäste der Weihnachtsfeiern haben wir wieder unseren Glühweinkessel am Lagerfeuer im Biergarten aufgebaut. Sie dürfen sich freuen! 

 

 

Chronik
Das Gasthaus Stern … eine lange Geschichte

Gasthaus-Stern_Chronik_1.GenerationDas Gasthaus Stern mit Landwirtschaft ist
 seit dem Jahre 1919 im Familienbesitz. Die 
Urgroßeltern Johann-Georg und seine Frau Franziska Deiringer hatten es käuflich 
erwerben können. 

Der Betrieb wurde dann im Jahre 1924 von der Tochter Theresia und ihrem Gatten Hermann Schuhmacher übernommen und bewirtschaftet.Die Gaststätte hatte mit dem Saalbetrieb und den Theater- und Musikveranstaltungen begonnen. Nach dem frühen Tod von der Wirtin Theresia war Hermann Schuhmacher mit seinen zwei Töchtern gefordert, die Gaststätte mit der Landwirtschaft aufrecht zu erhalten.

Dank des tatkräftigen Einsatzes der damals
 12-jährigen Tochter Irmgard ist ihm das auch gelungen, neben dem er sogar noch im Liederkranz, der gleichzeitig die Theatergruppe bildete, als Chorleiter und Theater-Regieführer tätig war. Im Jahre 1958 übergab er dann schließlich den Betrieb in die Hände seiner Tochter Irmgard mit Schwiegesohn Karl Hörmann.

Gasthaus-Stern_Chronik_Hochzeit

Karl Hörmann – bekannter Sternenwirt’s Karle – war ein leidenschaftlicher und begeisterter Landwirt und verstand es wie kein anderer Gastwirt und Landwirt gleichzeitig zu sein. Die besondere Harmonie zwischen Karl und seinem Schwiegervater Hermann war sehr bedeutend.
 Karl Hörmann war es dann auch, der mit den Tanzveranstaltungen und den Hochzeitsfeiern das richtige Händchen dafür hatte und den Sternensaal von Reute weit über die Grenzen hinaus bekannt gemacht hat. Eine weitere erfolgreiche Ära unter der Leitung von Karl und Irmgard Hörmann begann.Gasthaus-Stern_Chronik_2.Generation Leider verstarb im Juni 2004 unser lieber Seniorchef Karl.

Der Sohn Hermann heiratete im Jahr 1990 seine Frau Annette, geborene Schrott aus der Löffelmühle bei Bergatreute und hat mit ihr gemeinsam die Führung des Gasthauses übernommen. Im selben Jahr wurde das Gasthaus im Erdgeschoss und die Küche komplett renoviert und der Sternen wurde mit dem gleichen Ehrgeiz weiter betrieben, wie Karl und Irmgard Hörmann es vorgelebt und übergeben hatten.
Gasthaus-Stern_Chronik_3.Generation

Heute betreiben wir, Hermann und Annette Hörmann mit unseren beiden Söhnen Alexander und Jochen sowie einem sehr starken Team das Gasthaus Stern und versuchen die Tradition unseres Hauses fortzuführen.

 Wir versuchen dem Gast Atmosphäre zu
bieten und seine Wünsche zu erfüllen. 
Sich von Sorgen und Nöten zu lösen. Ihm zu vermitteln, dass hier bei uns auf dem Land
 die Welt noch in Ordnung ist. 

Ihr Besuch ist Dank und Lob unserer Arbeit und gibt uns Ansporn immer wieder steigenden Anforderungen meisterhaft entgegen zu treten. 

Besuchen Sie uns bald wieder,
 wir freuen uns auf Sie.

Auf Wiedersehen,

Ihre Familie Hörmann mit einem starken Team.Gasthaus-Stern_Chronik_4.Generation